Homematic Hausautomatisierung mit Fritz!Box + CUL + fhem

Die Hausautomatisierung mit Homematic Sensoren / Aktoren scheint ein vorwiegend deutsches Thema zu sein, weswegen dieser Artikel auf Deutsch geschrieben wird. Es gibt viele sehr gute Quellen im Netz um mit dem Thema anzufangen, aber wie so oft ist jeder Fall anders und die verfügbaren Informationen nicht immer ganz aktuell.  So schreibe ich diese Zeilen in Mai 2014 und beschreibe meine Erfahrungen beim Aufbau einer einfachen Hausautomatisierung auf Basis einer Fritz!Box 7390 mit fhem 5.5 (+updates, s.u.), ein CUL und Homematic Sensoren und Aktoren mit besonderen Augenmerk auf Informationen, die ich erst im zweiten oder dritten Anlauf im Netz gefunden habe.

Warum Homematic und nicht FS20?

Ich war lange aufgrund des Grundtenors von Artikeln wie fhem-mit-fritzbox-7390-und-cul-stick-professionelle-hausautomation oder die Anfängerbeschreibung in Heimautomatisierung-mit-fhem  fest entschlossen mein System auf Basis von FS20 Komponenten aufzubauen:

Die FS20 Komponenten sind zwar "einfacher gestrickt" (kein Rückkanal) aber dafür angeblich preiswerter und trotzdem zuverlässig.

  • Es soll eine größere Anzahl an FS20 Komponenten geben.
  • Es gibt eine große FS20 Community und viel Erfahrung mit den verschiedenen Komponenten.
  • Es lohnt Preise zu vergleichen beim Kauf der Komponenten

Es stellte sich jedoch heraus, dass eine für mich entscheidende Komponente nämlich der FS20 Wechselschalter FS20-WS1 (für Unterputzeinsatz) nicht mehr erhältlich ist.  Alternativen wie der ELV FS20 Unterputz-Wechselschalter FS20 UWS gibt es nur als Komplettbausatz von mittleren Schwierigkeitsgrad, also nichts für ungeübte wie die Bewertungen auf der Webseite des Herstellers bestätigen.

Ich schaute dann nach, welche vergleichbare Komponenten bei Homematic bestellbar wären und bin gleich fündig geworden:

 

 

Warum CUL und nicht HMLAN?

Welche Optionen bei der CUL Bestellung wählen?

Allererster Versuch mit Homematic Zwichenstecker funktioniert nicht: Warum?

Erster Schritt nach Installation des aktuellen fhem image: ein Update machen!!

Viele der interessanteren, neueren Geräten können erst nach einem Update richtig angelernt werden.

Und auch beim Anlernen gibt es nicht offensichtliche Tricks, z.B. dass ein explizites "save" gemacht werden muss, bevor das Gerät samt Kanäle richtig erkannt bzw. dargestellt wird.

Login